Qualitätsmanagement in Bildungseinrichtungen

Implementierung und Begutachtung 

Bildung ist ein besonderes Produkt. Es wird verbraucht in dem Moment, in dem es entsteht und der Teilnehmende arbeitet durch sein Commitment an der Entstehung des Produktes mit. Da kommt es darauf an, den Rahmenbedingungen der Veranstaltung und dem Setting besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

 

Qualitätsmanagement in Weiterbildungseinrichtungen dient diesem Ziel:
Bedingungen zu schaffen, dass die Bildungsveranstaltung ihr Ziel erreicht.

 

Ich unterstütze Bildungseinrichtungen bei der Implementierung eines der Einrichtung angepassten Qualitätsmanagementsystems. Dabei beziehe ich mich vorrangig auf das Branchenmodell des Gütesiegelverbundes Weiterbildung.

 

Auf der Grundlage einer gemeinsamen Analyse werden die für die Pädagogik qualitätsrelevanten sowie die für die Steuerung des Systems notwendigen Prozesse identifiziert. Diese werden kodifiziert und in das systematische Qualitätsmanagementsystem integriert. Für Einrichtungen, die ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt haben, führe ich interne Audits durch. Der externe Blick kann neue Anregungen geben und aus etablierten Denkschienen herausführen.

 

Seit 12 Jahren bin ich als Gutachter für den Gütesiegelverbund Weiterbildung tätig.